files/fotos/drogerie/logo-neu-2012.jpg

 

Seit 2005 besteht der gemeinnützige Verein "Kulturdrogerie" in Wien. Die ehemalige Drogerie in der Gentzgasse 86 – 88, im 18. Bezirk Wien, Währing, dient seither als Gedanken- und Versuchswelt für künstlerische Arbeit.

Neben den Ateliers von Franz Tišek und Markus Hiesleitner steht der ehemalige Verkaufsraum des Ladenlokals als Nutzungsfläche für Ausstellungen, Konzerte oder Performance zur Verfügung. Die Kulturdrogerie fungiert als eine ideelle Versuchsstation und lässt KünstlerInnen Arbeiten realisieren und Experimente durchführen, für die es sonst an gedanklicher Unterstützung und Raum fehlt.

Gleichzeitig ist die Kulturdrogerie ein Erinnerungsträger: Die ursprüngliche Bezeichnung wurde beibehalten und die Bedeutung einer Drogerie im Sinne der Körperkultur auf die Kultur der bildenden Künste umgemünzt.

www.kulturdrogerie.org